Sicherheit von Daten in Netzen


Bei der Nutzung von Diensten, die moderne Netzwerke zur Verfügung stellen, ist darauf zu achten, dass grundsätzlich alle an das Netzwerk angeschlossenen Benutzer Zugriff auf die hinterlegten Daten haben. Nur in den seltensten Fällen sind diese Daten aber für alle Benutzer gedacht. Meist möchte der Besitzer der Daten nicht, dass diese auch anderen Benutzern zugänglich sind. Aus diesem Grund gilt es, die persönlichen Daten in einem Netzwerk vor unbefugtem Zugriff und missbräuchlicher Nutzung zu schützen.

In dieser Unterrichtseinheit sollen zunächst erst einmal Probleme aufgezeigt werden, die beim Austausch und Ablegen von Daten in Netzwerken entstehen können. Anschließend gilt es entsprechende Schutzmaßnahmen zu untersuchen.

Gruppenarbeit zu Datensicherheit und Datenschutz in Rechnernetzen

  1. Zur Betrachtung von Webseiten wird eine spezielle Software (so genannter "Browser") benötigt. Dieser stellt damit eine mögliche Schwachstelle beim Surfen im Internet dar. Erläutern Sie die Ziele, die mit den Technologien "Cookies", "Browsercache" und "History des Browsers" verfolgt werden sowie die jeweils damit verbundene Sicherheitsproblematik! Siehe hierzu u. a. "Praktische Informatik mit Delphi" Band 1 S. 123ff. sowie Band 2 S. 85f.
  2. Beschreiben Sie weitere Probleme der Datensicherheit im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets (z.B. Online-Banking, Soziale Netzwerke, Phishing, Viren)!
    Einen guten Einstieg zur Sicherheit beim Online-Banking bietet hier die folgende Seite der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien.
    Einige interessante Einsichten zum Datenschutz in Sozialen Netzwerken findet man in dem folgenden Artikel der Zeitschrift c't: Datenschutz Fallrueckzieher
  3. Erläutern Sie kurz einige Möglichkeiten wie sich ein Nutzer gegen die oben genannten Probleme schützen kann (z.B. Virenscanner, Firewall, Verschlüsseln von zu übertragenden Daten (Kryptografie), Zugriffsrechte)!
  4. Weitere Schutzmaßnahmen
Materialien

Zusammenfassung: DS_Dasi_Netzwerke.pdf


zuletzt geändert am:
Eine Seite von Mirko Hans