Gestalten von Texten


Umlaute und Sonderzeichen

Bei der Erstellung einer Website ist zu beachten, dass sie auch von Besuchern außerhalb des deutschen Sprachraumes gelesen wird. Deshalb müssen die Umlaute und Sonderzeichen der deutschen Sprache entsprechend umschrieben werden. Es gelten folgende Festlegungen:

ä durch &auml Ä durch &Auml ö durch &ouml
ü durch &uuml ß durch &szlig

Bei der Verwendung eines HTML-Editors braucht man sich im Allgemeinen nicht um die Eingabe dieser Zeichenfolgen zu kümmern. Dies erledigt der HTML-Editor automatisch.

Aufgabe: Öffnen Sie noch einmal Ihre erste Übungsseite in einem Browser und betrachten Sie die Umschreibungen der deutschen Sonderzeichen im Seitenquelltext in der Titelzeile, in der Überschrift und im Fuß der Webseite.

Übrigens: Die Darstellung von Sonderzeichen ist nicht nur ein Problem der deutschen Sprache. In vielen anderen Sprachen (arabisch, griechisch, kyrillisch, chinesisch, etc.) gibt es jede Menge Sonderzeichen, die beim internationalen Datenaustausch beachtet werden müssen. Im ursprünglich entwickelten ASCII-Code wurden diese besonderen Schriftzeichen nicht beachtet, da er ursprünglich nur für den englischsprachigen Sprachraum entwickelt wurde (siehe hierzu z.B. Wikipedia - ASCII).

Man erkannte sehr bald, dass der ASCII-Code für den internationalen Datenaustausch ungeeignet war und weiterentwickelt werden musste. Welche Lösungen bieten sich an? Siehe hierzu z.B. folgende Links:

Die in Ihrem Browser verwendete Codierung können Sie sich im Menü Entwicklerwerkzeuge -> Textkodierung (Firefox) anschauen.

Aufgaben:

[Seitenanfang]

Hervorhebung von Text

Eine Möglichkeit zur Verbesserung der Lesbarkeit eines Textes bildet die Hervorhebung von einzelnen Zeichen.

In HTML unterscheidet man zwischen logischen und physischen Hervorhebungen. Die Darstellungen von logischen Hervorhebungen liegen weitestgehend in der Hand des Browsers während die physischen Hervorhebungen vom Gestalter der Webseite festgelegt werden.

Logische Hervorhebungen

Quelltext Anzeigebeispiel
<strong>HTML</strong> HTML
<em>HTML</em> HTML
<code>HTML</code> HTML

Physische Hervorhebungen

Quelltext Anzeigebeispiel
<b>HTML</b> HTML
<i>HTML</i> HTML
<u>HTML</u> HTML
<s>HTML</s> HTML

Aufgaben:

[Seitenanfang]

Verändern der Schriftart und Schriftgröße

Natürlich ist es auch möglich die Schriftart und die Schriftgröße zu verändern. Bei dem Einsatz verschiedener Schriftarten gilt es jedoch zu bedenken, dass nicht alle Besucher der Website den gleichen Schriftfont verwenden. Dieser ist z.B. vom verwendeten Betriebssystem abhängig. Deshalb sollte man nach Möglichkeit nur gängige Schriftarten wie beispielsweise Arial oder Times New Roman verwenden.

Beispiele:

Aufgabe:
Öffnen Sie wiederum Ihre erste Übungsseite und experimentieren Sie mit verschiedenen Schriftarten und Schriftgrößen.

[Seitenanfang]


zuletzt geändert am:
Eine Seite von Mirko Hans